Schrott- und besitzlose Fahrräder entfernen

Wer genauer hinschaut, sieht das Problem sofort. Zahlreiche Fahrräder im Kreuzviertel werden offensichtlich nicht mehr benutzt. Das ist bei vielen Fahrrädern klar erkennbar. Sie sind nicht mehr fahrbereit, es fehlen Teile und es ist klar, dass es nicht mehr wirtschaftlich ist, die Räder wieder fahrbereit zu machen. Oder es sind Fahrräder, die ihre ehemaligen Eigentümer*innen eigentlich zum Sperrmüll stellen wollten, aber vergessen haben, dass es hierfür ein Hinweisschild braucht. Kein Schild daran und schon lassen es die Abfallwirtschaftsbetriebe stehen und eine jahrelange Standkarriere zu Lasten aller Gehwegnutzer*innen beginnt. Die Kommune ist verpflichtet, diesen Fahrradschrott zu entfernen. Doch nach diversen Rechtsstreitigkeiten … Schrott- und besitzlose Fahrräder entfernen weiterlesen